Posts Tagged:ABAP

Dynamische Selection-Screens für ABAP Programme

Dynamische Selection-Screens in ABAP GUI Anwendungen zu erstellen muss nicht unbedingt kompliziert sein. Unter Verwendung der SAP Funktionsbausteine FREE_SELECTIONS_INIT und FREE_SELECTIONS_DIALOG möchte ich eine Möglichkeit zeigen, wie man recht einfach dynamische Selektionsbilder erstellen kann. In meinem kleinen Demoprogramm erscheint zuerst ein Popup mit allen verfügbaren Selektionsparametern. Hat man die gewünschten Felder ausgewählt, dann wird in…

Read More →

Daten als File downloaden

In diesem kleinen Tutorial möchte ich zeigen wie einfach es ist Daten aus einer Web Dynpro/ABAP Applikation als File herunterzuladen. Meine fiktive Applikation soll einen Download von Fehlermeldungen erlauben. Dabei sollen die Meldungstexte, diese stehen in einer lokalen Tabelle, als MS Excel File heruntergeladen werden können. Dazu erstelle ich am View eine Methode DOWNLOAD MESSAGES…

Read More →

ALV Sortieren nach Spalten

Möchte man Daten in einem ALV automatisch sortieren, dann muss man mit Sortierungsregeln arbeiten. Das klingt im ersten Moment vielleicht etwas kompliziert, lässt sich im Web Dynpro allerdings recht einfach umsetzen. In meinem kleinen Beispiel besteht der ALV Datenkontext aus mehreren Feldern mit Produktinformationen. Damit sich die User schnell zurecht finden, möchte ich die Daten…

Read More →

Select Options 2.0 für Web Dynpro

Mit den UI Guidelines 2.0 hat SAP unter anderem auch eine neue Select-Options Komponente für Web Dynpro/ABAP veröffentlicht. Die Optik der neuen Select-Options orientiert sich sehr stark an der WebUI Variante. In diesem kleinen HowTo möchte ich zeigen wie einfach es ist die neue Select-Options Komponente in einer eigenen Web Dynpro Anwendung zu nutzen. Für…

Read More →

SELECT mit dynamischen RANGES

Immer wieder gibt es Anwendungen mit dynamischen Suchmasken. Solche Suchen erfordern auch eine dynamische Lesefunktion im Backend um die gewünschten Daten aus der Datenbank zu lesen. In diesem Posting möchte ich anhand eines kompakten Beispieles zeigen wie man eine Methode erstellt, welcher man eine Tabelle mit Ranges übergeben kann, welche dann direkt in einem SQL…

Read More →

Filter und Sortierung in einem ALV entfernen

Befüllt man einen an ein ALV gebundenen Kontextknoten erneut mit Daten, dann werden diese nach dem Roundtrip in der Tabelle aktualisiert angezeigt. Auf bestehende Filter oder Sortierungen im ALV hat dieser Vorgang allerdings keinen Einfluss. Diese kleine Beispiel soll zeigen wie man vorhandene Filter und Sortierungen eines ALV`s programmtechnisch recht einfach entfernen kann. Im Component…

Read More →

Dezimalstellen verringern oder vergrößern

Dieses kleine Beispiel soll zeigen wie man die Anzahl der Dezimalstellen eines Wertes dynamisch zur Laufzeit verändern kann. Alles was man dazu benötigt ist ein Datenobjekt vom Typ p und den SAP Funktionsbaustein ROUND. REPORT ZCHANGE_DECIMAL_PLACES. DATA: obj_data TYPE REF TO data. DATA: lv_value TYPE p DECIMALS 4 VALUE ‚100.8576‘. DATA: lv_decimals TYPE i VALUE…

Read More →

RFC Verbindung prüfen: CAT_CHECK_RFC_DESTINATION

Der Datenaustausch in SAP via RFC ist recht einfach und komfortabel möglich. Neben fehlenden Berechtigungen in den jeweiligen Zielsystemen ist kann auch eine nicht vorhandene RFC Verbindung zu Problemen im Programmfluss führen. Der SAP Funktionsbaustein CAT_CHECK_RFC_DESTINATION ermöglicht das prüfen einer RFC Verbindung auf deren Verfügbarkeit. method check_rfc_destination. data: lv_rfc_subrc type sy-subrc. * Check rfc destination…

Read More →

Query unter anderem User Kontext ausführen: RSEC_SET_USERNAME

Der Funktionsbaustein RRW3_GET_QUERY_VIEW_DATA erlaubt es auf recht einfache Weise die Daten einer BI Query zu lesen und diese in eigenen Programmen zu nutzen. Auf Tricktresor finden Sie hierzu ein sehr gutes und einfach zu verstehendes Beispiel: Daten aus Query lesen Nun kann es allerdings vorkommen, dass die Daten einer Query nicht mit dem eigenen SAP…

Read More →

TYPE RANGE OF Tabelle zur Laufzeit erstellen

Range Elemente werden in ABAP Programmen immer wieder an diversen Stellen benötigt. Sei es für SELECT Anweisungen, Loops oder sonstige SQL Statements. Dabei ist es nicht immer möglich das RANGE Objekt bereits während der Entwicklung zu deklarieren. In meinem kleinem Beispiel möchte ich zeigen, wie man zur Laufzeit ein RANGE Objekt mit der richtigen Typisierung…

Read More →

Back to Top